Ehemalige

 

 

Immer wieder fallen bei uns an der Schule Reparaturarbeiten an. Als die Firma Flinner mit dem Auszubildenden Rick-Simon Arbeiten im Schulgebäude durchgeführt hat, waren die Lehrer überrascht, ihren ehemaligen Schüler wiederzutreffen.

 

Nachdem Rick-Simon unsere Schule verließ, besuchte er die Eduard-Stieler-Schule und schloss sie mit dem Hauptschulabschluss ab. Er begann anschießend eine Kochausbildung, aber schon nach kurzer Zeit stellte er fest, dass es nicht so gut zu ihm passt. Er erkundigte sich dann bei den Betrieben im Industriegebiet Rodges über die Ausbildungsmöglichkeiten und wechselte in einen ganz anderen Bereich. Seit 2014 ist er nun Auszubildender bei der Firma Flinner als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik.

 

Wir wünschen Rick-Simon für seine Abschlussprüfung alles Gute! (BO)

 

 

 

 

Regelmäßig besuchen ehemalige Schüler und Schülerinnen die Brüder-Grimm-Schule, um ihre „alten“ Lehrer/innen zu treffen und von ihrem beruflichen und privaten Werdegang zu erzählen. So schaute Marius Anfang September vorbei und berichtete, wie er sich nach seinem Schulabschluss 2010 beim Berufsbildungszentrum in Fulda bewarb. Dort absolvierte er in 3 Jahren die Ausbildung zum Metallbearbeiter. Noch während des letzten Lehrjahres bewarb er sich bei der Firma STABO Verbindungstechnik in Rodges zur Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer. Diese Ausbildung schloss er im Sommer 2016 erfolgreich ab. „Ich bin froh, dass der ganze Prüfungsstress rum ist!“, meint der frischgebackene Maschinen- und Analgenführer und freut sich über seinen unbefristeten Anstellungsvertrag, den er ebenfalls in der Tasche hat. Alles Gute, Marius, hau rein! (Ho)