Freiwilliges-Soziales-Jahr oder Bundesfreiwilligendienst

In unserer Schule können junge Menschen im Rahmen von FSJ, BFD oder Praktika Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen sammeln. Sie werden dabei von erfahrenen Lehrkräften angeleitet.

BFD.JPG
Im Kunstunterricht

Erfahrungsberichte

Vom August 2017 bis August 2018 durfte ich mein Freiwilliges Soziales Jahr an der Brüder-Grimm-Schule durchführen. Ich hatte die Möglichkeit in diesem Jahr einen umfassenden Einblick in den Lehrerberuf und dessen Vielfältigkeit zu erlangen. Meine Aufgaben waren unter anderem die individuelle Betreuung einzelner Schüler*innen während des Unterrichts, Unterstützung der Nachmittagsbetreuung und die Mitwirkung bei AGs. Ich wurde in diesem Rahmen vollständig in den Schulalltag integriert. Besonders gut hat mir gefallen, dass kein Tag wie ein anderer war. Jeder Tag brachte neue Herausforderungen und Erfahrungen mit sich, wodurch sich mein FSJ an der Brüder-Grimm-Schule als sehr abwechslungsreich und vielfältig beschreiben lässt. Letztendlich hat mir mein FSJ so gut gefallen, dass ich mich danach entschied diese Arbeit auch in Zukunft ausüben zu wollen. Der Einblick in die Brüder- Grimm- Schule hat mir dabei geholfen mich für ein Studium zur Förderschullehrkraft zu entscheiden. Ich durfte in diesem Jahr viele Erfahrungen und Fähigkeiten sammeln, die mir während meines Studiums, aber auch im Alltag, weiterhelfen. Aus diesem Grund denke ich gerne und auch oft an die Zeit in der Brüder-Grimm-Schule zurück.

Leoni F.

Ich habe 20018/19 mein FSJ an der Brüder Grimm Schule gemacht. Es war ein tolles Jahr. Ich habe Schülerinnen und Schülern bei den Aufgaben unterstützt, nach der Schule in der Betreuung geholfen und bei AGs mitgewirkt. Auch an Konferenzen oder Elterngesprächen konnte ich teilnehmen. Es war schön, dass ich eigene Ideen mit einbringen durfte; so habe ich z.B. einige Male den Kunstunterricht mitgestalten dürfen. Die Kinder und Jugendlichen ein Jahr lang zu begleiten, sie kennenzulernen und zu unterstützen war eine tolle Erfahrung. Ich habe mich gut aufgenommen gefühlt und hatte jeder Zeit eine Ansprechpartnerin und eine herzliche Anleiterin, die immer für mich da war. In das Team wurde ich lieb aufgenommen und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ich konnte viele verschiedene Einblicke erlangen, bin an mir gewachsen und könnte mir jederzeit wieder vorstellen ein FSJ an der Brüder Grimm Schule zu machen.

Antonia H.